Rechtsschutzversicherung

Eine Rechtsschutzversicherung ist für Verbraucher sehr sinnvoll. Denn Recht haben und Recht bekommen sind im realen Leben oft unterschiedliche Dinge. Unter Umständen müssen Sie erst einen teuren Rechtsstreit für sich entscheiden, um zu Ihrem guten Recht zu kommen. Die Rechtsschutz-versicherung steht Ihnen dann zur Seite und kommt für die Kosten auf. Nutzen Sie unseren Rechtsschutz-Vergleich, um die beste Rechtsschutzversicherung zu finden!

Alles rund um die Rechtsschutzversicherung

Eine Rechtsschutzversicherung schützt Sie vor den hohen Kosten eines Rechtsstreites. Diese Kosten können enorm hoch ausfallen – unabhängig davon, ob ihr Fall durch ein Gericht verhandelt werden muss oder eine außergerichtliche Einigung erfolgt. Gerichts-, Anwalts- und Gutachterkosten summieren sich rasch auf mehrere tausend Euro. Eine Summe, die Sie ohne Rechtsschutzversicherung erst einmal selbst tragen müssen. Zwar bekommen Sie, wenn Sie im Verfahren obsiegen, Ihre Kosten von der Gegenseite erstattet – aber bis zum Ende des Verfahrens müssen Sie das Geld in jedem Fall selbst auslegen.

Ohne Rechtsschutzversicherung kann es passieren, dass Sie sich Ihr gutes Recht im wahrsten Sinne des Wortes „nicht leisten“ können, weil die zu erwartenden Kosten des notwendigen Rechtsstreits für Sie nicht tragbar sind. Haben Sie jedoch eine Rechtsschutzversicherung, bleiben Ihnen Kosten und Auslagen erspart. Und das unabhängig davon, ob Sie aus dem Verfahren als Sieger hervorgehen oder nicht.

Verschiedene Arten der Rechtsschutzversicherung

Neben einem grundsätzlichen Rechtsschutz sollten Sie auch über mögliche Erweiterungen Ihrer Rechtsschutzversicherung nachdenken. Die bekannteste Erweiterung der Rechtsschutzversicherung ist sicherlich der Verkehrsrechtsschutz. Dieser wird nicht nur aktiv, wenn Sie in einen Verkehrsunfall verwickelt werden, sondern steht Ihnen beispielsweise bei, wenn Sie sich gegen einen Bußgeldbescheid zur Wehr setzen möchten. Zudem gibt es unter anderem speziellen Rechtsschutz für Arbeitnehmer, Selbstständige, Mieter, Vermieter und so weiter. Auch für den Bereich des Strafrechts existiert eine separate Form der Rechtsschutzversicherung.

Wen schützt Ihre Rechtsschutzversicherung?

Ihre Rechtsschutzversicherung schützt in der Regel neben Ihnen selbst auch Ihren Ehepartner sowie Ihre Kinder. Letztere allerdings nur so lange, wie sich diese noch in Erstausbildung befinden. Welche Personen Ihre Rechtsschutzversicherung konkret schützt, ist in Ihrem Vertrag mit dem Versicherer klar geregelt.

Die richtige Rechtsschutzversicherung finden – gute Beratung ist wichtig!

Welche Rechtsschutzversicherung die Beste ist, ist immer eine Frage des Einzelfalls. Denn am Markt ist inzwischen eine schier unüberschaubare Anzahl an Rechtsschutzversicherungen verfügbar. Nicht jede dieser Versicherungen ist gleich gut für jeden Verbraucher geeignet. Um die beste Rechtsschutzversicherung zu finden, sollten Sie sich darum die umfassende Beratung der Experten von Private Advice sichern. Nehmen Sie darum am besten unverbindlich Kontakt zu uns auf. Wir finden gemeinsam mit Ihnen die beste Rechtsschutzversicherung für Sie!

Kontaktformular

Ihre Nachricht wird von den Systemen des Internetportales nicht gespeichert, sondern direkt an den Empfänger geleitet. Bei unrichtig eingetragenen Empfängeradressen erfolgt keine Nachbereitung.

Diese Seite teilen