Unfallversicherung

Die Unfallversicherung leistet, wenn Sie bei einem Unfall verletzt werden. Sie stellt gleichzeitig die kostengünstigste Absicherung für den Invaliditätsfall dar. Für Personen mit erhöhter Unfallgefahr (z.B. Sportler) ist die Unfallversicherung eine sinnvolle Ergänzung zur Berufsunfähigkeits- oder Grundunfähigkeitsversicherung.

Um einen ersten Einblick in die Leistungen und Beiträge der Unfallversicherung zu erhalten, können Sie unseren kostenlosen Rechner zur Unfallversicherung nutzen.

Alles rund um die Unfallversicherung

Die Unfallversicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen eines Unfalls. Hierbei ist jedoch entscheidend, wo und in welchem Zusammenhang sich der Unfall ereignet. Handelt es sich um einen Arbeitsunfall, trägt die Unfallversicherung Ihrer Berufsgenossenschaft bzw. Ihres Arbeitgebers die Kosten. Befinden Sie sich gerade auf dem Weg zum Arbeitsplatz bzw. auf dem Heimweg von der Arbeit, zahlt die gesetzliche Unfallversicherung. Die private Unfallversicherung ist darum zur Absicherung von Unfällen, die in Ihrer Freizeit geschehen, gedacht. Sie ist vor allem zur Absicherung der Kosten einer möglichen Invalidität interessant. Beachten Sie bitte, dass die Unfallversicherung nur für Schäden aufkommt, die Ihnen oder den mitversicherten Personen zugefügt werden. Für Schäden, die Sie anderen unabsichtlich zufügen, kommt Ihre Haftpflichtversicherung auf.

Was leistet meine private Unfallversicherung?

Welche Leistungen Ihre Unfallversicherung konkret umfasst, ist in Ihrem Vertrag mit dem Versicherer festgehalten. In der Regel kommt die Unfallversicherung für die akuten Kosten eines Unfalls, also beispielsweise Behandlungs- und Rehabilitationskosten sowie die Kosten für den Krankentransport auf. Außerdem enthalten die meisten Policen einen Invaliditätsschutz. Dieser könnte beispielsweise so ausgestaltet sein, dass Sie, sollten Sie durch den Unfall dauerhaft geschädigt sein, eine Versehrtenrente erhalten. Denkbar wäre auch, eine höhere Einmalzahlung zu vereinbaren, falls Sie auf Grund der Unfallfolgen Ihr Haus oder Ihre Wohnung rollstuhlgerecht umbauen müssten. In jedem Fall sollten Sie sich den Rat eines Spezialisten sichern, bevor Sie eine konkrete Unfallversicherung abschließen. Die Experten von Private Advice stehen Ihnen gern zur Seite!

Wie hoch sind die Beiträge zur Unfallversicherung?

Wie hoch die Beiträge zur Unfallversicherung ausfallen, ist eine Frage des konkreten Einzelfalls. Hier kommt es unter anderem darauf an, welche Leistungen Sie im Schadensfall von Ihrer Unfallversicherung erhalten würden. Aber auch Sie selbst bzw. Ihre Freizeitgestaltung spielen eine wichtige Rolle. Haben Sie beispielsweise ein Hobby bei dem eine erhöhte Unfallgefahr besteht, zum Beispiel Feldhockey, werden Ihre Beiträge zur Unfallversicherung höher ausfallen, als wenn Sie in Ihrer Freizeit beispielsweise zum Angeln gehen. Um dies im konkreten Fall zu bestimmen, lassen viele Unfallversicherungen Ihren potentiellen Kunden einen Katalog mit Fragen zu ihrer Freizeitgestaltung zukommen. Diese Fragen müssen unbedingt wahrheitsgemäß beantwortet werden!

Die richtige Unfallversicherung finden

Die private Unfallversicherung gibt es in verschiedenen Ausprägungen mit unterschiedlichen Leistungen und Beiträgen. Darum kommt es bei der Suche nach der richtigen Unfallversicherung für Sie immer auf Ihre individuellen Lebensumstände und Ihre eigenen Erwartungen an die Leistungen im Schadensfall an. Aus diesem Grund ist es sehr empfehlenswert, den Rat eines Experten für die Unfallversicherung einzuholen. Private Advice hilft Ihnen gerne dabei, die Unfallversicherung zu finden, die Sie rundum absichert. Nehmen Sie darum unverbindlich Kontakt zu uns auf!

Kontaktformular

Ihre Nachricht wird von den Systemen des Internetportales nicht gespeichert, sondern direkt an den Empfänger geleitet. Bei unrichtig eingetragenen Empfängeradressen erfolgt keine Nachbereitung.

Diese Seite teilen