Altersvorsorge

Private Altersvorsorge ist heutzutage unumgänglich. Denn in Zeiten des Demografiewandels und sich immer schneller leerender Rentenkassen droht sonst eine finanzielle Katastrophe im Alter. Für die Altersvorsorge muss also jeder zusätzlich etwas tun. Nur was und wie? Bei Private Advice erhalten Sie alle Antworten und professionelle Hilfe!

Alles rund um die Altersvorsorge

Eine private Altersvorsorge (AV) ist inzwischen unumgänglich. Zwar ist die gesetzliche Rentenversicherung eine Pflichtversicherung, in die alle Arbeitnehmer und die meisten Selbstständigen und Freiberufler monatlich einzahlen, doch die Rententöpfe lehren sich immer mehr. Ohne private AV droht im Alter die Versorgungslücke, also die Differenz zwischen der Leistung der gesetzlichen Rentenversicherung und dem tatsächlichen Bedarf. Ein Thema, das uns in diesem Zusammenhang alle angeht, ist die demographische Entwicklung. Sie zeigt klar, wohin die Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung in den nächsten Jahren gehen werden: nach unten!

Private Altersvorsorge: Die künftige Entwicklung der gesetzlichen Rente

Kommen heute auf einen Rentenempfänger noch rund 2,8 Beitragszahler, sind es im Jahre 2035 nur noch 1,7 Beitragszahler pro Rentenempfänger und im Jahre 2055 sogar nur noch 1,5. Ein reines Umlageverfahren kann nicht mehr funktionieren!

Doch sehen Sie selbst:

Bevölkerungspyramide

 

Private Vorsorge ist für einen sorgenfreien Ruhestand unumgänglich. Die Frage ist nur – wie?

Die heutigen Möglichkeiten scheinen endlos: mit oder ohne staatliche Förderung, betriebliche Altersvorsorge, klassisch oder fondsgebunden, mit oder ohne Garantie, Dreitopf-Hybrid, ICPPI oder britische With-Profit-Modelle – um nur einige zu nennen.

Lösen kann dieses Dilemma nur eine fundierte Altersvorsorgeplanung.

Die beste Beratung zur Altersvorsorge gibt es bei Private Advice!

Erst nach Ermittlung Ihrer individuellen Grundlagen kann die Auswahl der mehr als 1.000 Produkte erfolgen, welche Anhand Ihrem persönlichen Chance/Risikoprofil ausgewählt werden.

Die Beratung stellt stets nur eine Momentaufnahme dar. Veränderungen in Ihren Lebensumständen (Hochzeit, Geburt, Immobilienerwerb u.ä.) sowie an den Kapitalmärkten oder gesetzliche Änderungen machen eine regelmäßige Überprüfung notwendig. Hierfür benötigen Sie einen Ansprechpartner, der Ihnen auch nach Vertragsabschluss gerne zur Verfügung steht. Private Advice empfiehlt Ihnen deshalb – auch ohne Veränderungen in Ihrer persönlichen Lebenssituation – spätestens alle vier Jahre die Vorsorgesimulation zu aktualisieren und neu berechnen zu lassen. Sie erhalten wieder eine fundierte schriftliche Auswertung – und sollten sich Lücken ergeben, helfen wir Ihnen bei der Auswahl geeigneter Produkte.

Kontaktformular

Ihre Nachricht wird von den Systemen des Internetportales nicht gespeichert, sondern direkt an den Empfänger geleitet. Bei unrichtig eingetragenen Empfängeradressen erfolgt keine Nachbereitung.

Erstinformation

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV

Kontaktdaten:

PA Versicherungsmakler GmbH
Steffen Strobel
August-Müller-Str. 24
71691 Freiberg

Telefon: 07141-992910
Telefax: 07141-789958
E-Mail: info@pa-makler.de
Webseite: http://www.privateadvice.de/

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 und § 34f Abs.1 Nr. 1 der Gewerbeordnung. (GewO)

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummer Versicherungsvermittlung: D-F-175-HU2M-77 und D-HDIS-RXF0H-67

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

IHK Stuttgart
Jägerstr. 30
70174 Stuttgart

Telefon: 0711-20 05-0
Telefax: 0711-20 05-354
E-Mail: info@stuttgart.ihk.de
Webseite: www.stuttgart.ihk.de

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de