Schwere Krankheiten Versicherung

Eine schwere Krankheiten Versicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen und den Kosten einer schweren Erkrankung. Gegen schwere Krankheiten wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder Krebs ist leider niemand gefeit. Eine Absicherung hierfür ist deshalb sehr sinnvoll. Auch als Alternative für Kunden, welche eine Berufsunfähigkeit nicht absichern können, stellt die schwere Krankheiten Versicherung eine interessante Alternative dar.

Schwere Krankheiten Versicherung

Die schwere Krankheiten Versicherung, auch als Dread Disease Versicherung bekannt, schützt Sie gezielt vor den finanziellen Folgen einer schweren Krankheit. Wenn Sie zum Beispiel auf Grund einer schweren Erkrankung nicht mehr arbeiten können, drohen Ihnen große finanzielle Einbußen. Zudem verursacht eine schwere Krankheit, so unpassend es in diesem Zusammenhang auch klingen mag, hohe Kosten. Hier hilft Ihnen die Leistung Ihrer schwere Krankheiten Versicherung.

Schwere Krankheiten Versicherung: Absicherbare Risiken

Welche Risiken konkret von einer schwere Krankheiten Versicherung abgedeckt werden, ist sehr stark vom gewählten Anbieter und vom Tarif abhängig. Viele Tarife der schwere Krankheiten Versicherung sichern nämlich nur bestimmte Erkrankungen, die häufig auftreten, ab. Hierzu gehören beispielsweise Herzleiden, Folgen von Schlaganfällen oder Krebs. Eine gute schwere Krankheiten Versicherung sollte jedoch auch seltene Erkrankungen und nicht allzu häufig notwendige Operationen und andere Eingriffe abdecken. Leiden Sie nämlich an einer Krankheit, die nicht explizit in Ihrem Vertrag mit dem Dread Disease Versicherer genannt wird, erhalten Sie auch keine Leistungen von ihm.

Beiträge zur schwere Krankheiten Versicherung

Die Höhe der für eine Absicherung zu zahlenden Beiträge ist sehr unterschiedlich. Neben Anbieter und Tarif spielen hier auch die vereinbarte Leistung, die abgedeckten Erkrankungen, Ihre individuellen Voraussetzungen und das Ergebnis der vor Vertragsabschluss notwendigen Gesundheitsuntersuchung eine entscheidende Rolle. Auch mögliche Zusatzleistungen werden natürlich bei der Bemessung der Beiträge berücksichtigt. So sollte Ihre schwere Krankheiten Versicherung unbedingt einen Todesfall- und einen Pflegeschutz beinhalten. Diese Zusätze erhöhen jedoch auch die Beiträge.

Schwere Krankheiten Versicherung vs. Berufsunfähigkeitsversicherung

Eine schwere Erkrankung macht Sie in jedem Fall für eine gewisse Zeit – falls nicht sogar für immer – berufsunfähig. Aus diesem Grund wird die schwere Krankheiten Versicherung in der Fachpresse oft der Berufsunfähigkeitsversicherung gegenüber gestellt. Beide Versicherungen sollten jedoch im Rahmen einer ganzheitlichen Versicherungsberatung unabhängig voneinander betrachtet werden!

Die richtige schwere Krankheiten Versicherung für Sie

Die Suche nach der richtigen schwere Krankheiten Versicherung für Sie sollten Sie unbedingt Experten überlassen. Nur auf diese Weise ist sichergestellt, dass Sie die besten Leistungen zu vernünftigen Beiträgen erhalten und sich die Absicherung in Ihr persönliches Versicherungskonzept optimal einfügt. Die Berater von Private Advice verfügen über eine langjährige Erfahrung in der Beratung zur schwere Krankheiten Versicherung. Kontaktieren SIe uns darum unverbindlich – wir finden die beste schwere Krankenheiten Versicherung für Sie!

Kontaktformular

Ihre Nachricht wird von den Systemen des Internetportales nicht gespeichert, sondern direkt an den Empfänger geleitet. Bei unrichtig eingetragenen Empfängeradressen erfolgt keine Nachbereitung.

Erstinformation

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV

Kontaktdaten:

PA Versicherungsmakler GmbH
Steffen Strobel
August-Müller-Str. 24
71691 Freiberg

Telefon: 07141-992910
Telefax: 07141-789958
E-Mail: info@pa-makler.de
Webseite: https://www.privateadvice.de/

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 und § 34f Abs.1 Nr. 1 der Gewerbeordnung. (GewO)

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummer Versicherungsvermittlung: D-F-175-HU2M-77 und D-HDIS-RXF0H-67

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

IHK Stuttgart
Jägerstr. 30
70174 Stuttgart

Telefon: 0711-20 05-0
Telefax: 0711-20 05-354
E-Mail: info@stuttgart.ihk.de
Webseite: www.stuttgart.ihk.de

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de